Brandschutzhelferausb. - Zepf-Brandschutz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Brandschutzhelferausb.

Brandschutz-Planung > Brandschutz-Schulung

Ziel:

Zielgruppe:

Dieser Lehrgang richtet sich an alle Personen, die als Brandschutzhelfer in ihrem Betrieb tätig sein wollen.
Zudem an alle Unternehmen, die aufgrund von Verordnungen oder Versicherern Brandschutzhelfer bestellen müssen.

Ausbildungsziel:

Den Lehrgangteilnehmern wird in Theorie und Praxis alles Wesentliche der erforderlichen Sofortmaßnahmen
in einem Brandfall sowie notwendige Kenntnisse zur Brandverhütung vermittelt.

Inhalt:

Theoretischer Unterrichtsteil:


Grundzüge des Brandschutzes:

• Grundlagen der Verbrennung und Vorgänge beim Löschen
• Brandverhütung
• häufige Brandursachen/ Brandbeispiele, wie z.B. Tätigkeiten mit feuergefährlichen und brennbaren Stoffen
• betriebsspezifische Brandgefahren/ Zündquellen bezogen auch auf spezielle Produktionsabläufe

Betriebliche Brandschutzorganisation:

• Brandschutzordnung des Betriebes nach DIN 14096
• betriebsspezifische Brandschutzeinrichtungen (z.B. Brandabschnitte und Brandschutztüren)
• Flucht- und Rettungswege, Flucht- und Rettungspläne
• Verhalten in Brandfall, Gebäuderäumung
• Sicherheitskennzeichnung nach ASR A1.3

Funktion und Wirkweise von Feuerlöscheinrichtungen:

• Brandklassen A, B, C, D, und F
• Wirkungsweise und Eignung von Löschmitteln
• geeignete Feuerlöscheinrichtungen
• Aufbau und Funktion der im Betrieb vorhandenen Feuerlöscheinrichtungen
• Einsatzbereiche und Einsatzregeln von Feuerlöscheinrichtungen und Wandhydranten
• Sicherheitskennzeichnung nach ASR A1.3

Gefahren durch Brände:

• Gefährdung durch Rauch und Atemgifte (z.B. durch Kohlenmonoxid)
• thermische Gefährdung (z.B. durch Wärmestrahlung)
• mechanische Gefährdung (z.B. durch herumfliegende Teile)
• besondere betriebliche Risiken (z.B. Metall- oder Fettbrände)

Verhalten im Brandfall:

• Brandmeldung und Notruf
• Bedienung der Feuerlöscheinrichtungen ohne Gefährdung
• Sicherstellung der selbstständigen Flucht der Beschäftigten
• ggf. besondere Aufgaben nach Brandschutzordnung Teil C (z.B. Ansprechpartner für die Feuerwehr)
• Löschen von brennenden Personen

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü